Reform der kaufmännisch-administrativen Berufe

Zurzeit werden die Prüfungsordnungen der kaufmännisch-administrativen Berufe verhandelt. Das ist notwendig, da in diesem Bereich, anders als bei den meisten anderen Berufen, die Prüfung nicht in den Ausbildungsordnungen, sondern in einer gemeinsamen Prüfungsordnung für diese Gruppe geregelt wird.

Wichtig für uns war, dass auch weiter die Basiskompetenzen für alle Berufe gleichgeblieben sind. Diese Systematik soll auch in der Prüfungsordnung beibehalten und in einem gemeinsamen Prüfungsgegenstand abgebildet werden.

Bei einer Zusatzprüfung innerhalb der Gruppe muss dieser Gegenstand dann nicht mehr abgelegt werden.