Zum Inhalt springen
Aktuelle Seite: Lehrabschluss außerordentlich

Die Lehrabschlussprüfung (LAP)

 

Die Lehrabschlussprüfung ist eine der wesentlichsten Qualifikationsnachweise im Bildungssystem.

Bei den kaufmännischen Berufen ist sie auch die höchste Stufe der Berufsausbildung.

Bei den gewerblichen Berufen kommt nach der Lehrabschlussprüfung noch die Meisterprüfung hinzu.

Grundsätzlich wird die LAP unmittelbar nach dem Ende der Berufsschule bzw. am Ende der Lehrzeit absolviert. Für den Fall des Nichtbestehens ist eine Wiederholung beliebig oft möglich.

Die Fachausschüsse bieten sowohl für Lehrlinge in den Berufsschulen die Kurse zu einer "normalen" Lehrabschlussprüfung, als auch für Personen, die auf eine andere Art und Weise die LAP machen möchten, die Kurse zur "außerordentlichen" Lehrabschlussprüfung, an.

LAP-Vorbereitungskurse

Trainer*in: Monika Fikota bzw. Michael Stix

Lehrabschlussprüfung-Vorbereitungskurs zur außerordentlichen (ausnahmsweise) LAP im Bereich Bürokaufleute.

VORAUSSETZUNGEN
» mind. 18 Jahre
» einschlägige ... (mehr)

09.09.2024 bis 04.10.2024 
€ 890
Bildungszentrum der AK Wien bzw. TGA des BFI Wien
Details    
Trainer*in: Monika Fikota bzw. Michael Stix

Lehrabschlussprüfung-Vorbereitungskurs zur außerordentlichen (ausnahmsweise) LAP im Bereich Einzelhandel (alle Schwerpunkte).

VORAUSSETZUNGEN
» mind. 18 Jahre
» ... (mehr)

04.11.2024 bis 29.11.2024 
€ 890
Bildungszentrum der AK Wien bzw. TGA des BFI Wien
Details    
<